1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Parkplatz am Holzweg in Merten: Unbekannte fällen zwei junge Bäume

Vandalismus in Bornheim-Merten : Unbekannte fällen zwei junge Bäume

Der beliebte Wanderparkplatz am Mertener Holzweg wurde Opfer von Vandalismus. Zwei Bäume konnten nicht mehr gerettet werden.

Der Wanderparkplatz am Holzweg in Bornheim-Merten wurde Opfer von Vandalismus. Wie die Bornheimer Stadtverwaltung mitteilt, wurden dort zwei junge Bäume in der Nacht zu Freitag, 9. April, zerstört.

So haben Unbekannte auf dem Parkplatz, der laut Stadt in den Abendstunden und nachts ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche ist, eine Hainbuche und einen Feldahorn regelrecht gefällt und dann liegengelassen. Die Bäume waren laut Mitteilung der  Stadt „natürlich nicht mehr zu retten“ und wurden vom Stadtbetrieb entsorgt. Ob und wann die beiden Bäume ersetzt werden, steht laut Stadt noch nicht fest. 

Stadt sucht Zeugen

Die Stadtverwaltung hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet und bittet um Hinweise. Zeugen, die beobachtet haben, wer sich an den Bäumen zu schaffen gemacht hat, werden gebeten, sich bei der Bornheimer Polizeiwache zu melden, Kontakt: ☏ 02 28/15 58 11. Hinweise nimmt auch das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bornheim unter der Telefonnummer 022 22/94 53 16 entgegen. Zudem können sich Zeugen auch über die zentrale Nummer der Bonner Polizei unter Telefonnummer 02 28/15 0 melden.