1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Aufgebrochener Tresor im Kofferraum: Polizei Bornheim fasst mutmaßliche Einbrecher

Aufgebrochener Tresor im Kofferraum : Polizei Bornheim fasst mutmaßliche Einbrecher

Offenbar einen sechsten Sinn hatte Polizeibeamte bei der Kontrolle eines Autos in Moitzfeld. Im Kofferraum des Fiats fanden sie eine große Sporttasche mit auffälligem Inhalt: Einen aufgebrochenen Tresor mit persönlichen Papieren und Sparbüchern, die aus einem Einbruch in Bornheim stammen.

Im Fall des Einbruchs in eine Doppelhaushälfte am Reuterweg in Bornheim hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter gefasst – und zwar in Moitzfeld, einem Stadtteil von Bergisch Gladbach.

 Dort hatte eine Polizeistreife am Donnerstagabend einen Fiat mit Hagener Kennzeichen angehalten. Nach Angaben der Polizei aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis war der eigentliche Anlass für die Kontrolle, dass ein anderer Fahrer den Verdacht hatte, der Fahrer des Fiats stünde unter Alkoholeinfluss. Bei der Überprüfung der beiden serbischen Staatsbürger in dem Fiat (45 und 55 Jahre alt) hätten sich jedoch keinerlei Hinweise auf Alkohol ergeben, so die Polizei weiter.

Da die beiden Männer laut Polizei aber keinen plausiblen Grund für ihren Aufenthalt in Moitzfeld geben konnten, nahmen die Beamten den Wagen genauer in Augenschein. Im Kofferraum fand sich laut Polizeimeldung eine große Sporttasche, in der ein aufgebrochener Tresor lag.

In diesem befanden sich wiederum persönliche Papiere und Sparbücher, die auf eine Familie in Bornheim ausgestellt sind. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass der Tresor beim besagten Einbruch in Bornheim gestohlen wurde.

Am Dienstag, 28. Januar, waren Einbrecher in den rückwärtigen Garten des Hauses am Reuterweg eingedrungen und hatten versucht, ein Fenster aufzuhebeln. Als dies misslang, schlugen sie die Scheibe ein. Im Haus wurden die Räume gezielt nach Diebesgut durchsucht.

 Die beiden Serben, die laut Polizei Rhein-Berg keinen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden vorläufig festgenommen. Noch am Freitag sollten sie dem Haftrichter beim zuständigen Gericht in Bonn vorgeführt werden.

Der Fiat wurde sichergestellt. Weiterhin stellte die Polizei Bargeld und zwei kleine Goldbarren sicher. Die Polizei klärt noch, ob diese Gegenstände auch aus dem Einbruch in Bornheim stammen.