1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Edeka in Walberberg überfallen: Räuber drohte mit einer Schusswaffe

Edeka in Walberberg überfallen : Räuber drohte mit einer Schusswaffe

Ein Edeka-Markt in Bornheim-Walberberg ist am Samstagabend von einem bewaffneten Räuber überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Angestellter nach Geschäftsschluss gegen 21 Uhr die Tageseinnahmen in den dafür vorgesehenen Tresor einwerfen wollen.

Bevor er jedoch den Umschlag in den Einwurfschlitz werfen konnte, wurde er plötzlich von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht. Der Räuber zwang den Angestellten, das Geld herauszugeben.

Der Täter flüchtete kurze Zeit später zu Fuß von der Hauptstraße 79 in Richtung Frongasse. Die Bonner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Wer zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen, Fahrzeuge oder sonstige verdächtige Umstände im Bereich der Hauptstraße in Bornheim-Walberberg wahrgenommen hat, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0228/150 zu melden.