1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Secundastraße in Bornheim: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Autofahrer begeht Fahrerflucht : Radfahrer bei Unfall in Bornheim schwer verletzt

Am Dienstag wurde ein 22-Jähriger bei einem Unfall in Bornheim schwer verletzt. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Auch ein nachfolgendes Auto hielt nicht an.

Am Dienstag wurde ein 22-jähriger Fahrradfahrer in Bornheim bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sei der Radfahrer gegen 18.30 Uhr von der Königstraße kommend auf der Secundastraße unterwegs gewesen.

An der Einmündung in die Schillerstraße missachtete der Fahrer eines dunkelroten Opel Astra die Vorfahrt des 22-Jährigen und bog nach rechts in die Secundastraße ein. Der Fahrradfahrer machte eine Notbremsung, stürzte und verletzte sich schwer am Arm.

Der Autofahrer hielt kurz an, fuhr dann aber weiter. Zu ihm liegen keine näheren Beschreibungen vor. Außerdem kamen zwei weitere Fahrzeuge an dem auf der Straße liegenden, schwer verletzten Mann vorbei. Das erste Fahrzeug hielt nicht an. Die Fahrerin des zweiten Fahrzeugs half dem Mann, hinterließ aber keine Personalien.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Pkw sowie zur Identität des Unfallverursachers machen können, werden gebeten sich unter der Nummer (0228) 15-0 bei der Polizei zu melden. Darüber hinaus bitten die Ermittler insbesondere um eine Kontaktaufnahme durch die bislang unbekannte Ersthelferin.

(ga)