1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Unfall in Hersel: Seniorin stürzt über aufgestellten Gullideckel

Unfall in Hersel : Seniorin stürzt über aufgestellten Gullideckel

Nach einem schweren Sturz einer Seniorin an der Rheinstraße in Hersel ermittelt die Bonner Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Eine 74 Jahre alte Anwohnerin war am Samstag gegen 17.15 Uhr zu Fuß auf der Rheinstraße in Richtung Moselstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 148, zwischen Mertensgasse und Siegstraße, stürzte sie über einen senkrecht hoch stehenden Gullideckel. Das teilte die Leitstelle der Bonner Polizei am Ostermontag auf Anfrage mit. Demnach zog sich die Frau eine Gehirnerschütterung zu und verletzte sich am Handgelenk. Sie musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die verständigten Polizeibeamten konnten vor Ort nicht feststellen, wer den Gullideckel aufgestellt und ihn somit zum Hindernis gemacht hatte. Nach Auskunft der Leitstelle in Bonn hat das Verkehrskommissariat nun die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall übernommen. (ga)