1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Tierischer Ausreißer: Spaziergänger findet entlaufenes Zicklein bei Uedorf

Tierischer Ausreißer : Spaziergänger findet entlaufenes Zicklein bei Uedorf

Ein Spaziergänger hat in einem Feld bei Uedorf ein Zicklein gefunden und die Polizei gerufen. Die Beamten kümmerten sich daraufhin um das Jungtier und die erfolgreiche Fahndung nach dem Bauern.

Die Polizei ist bekanntlich geübt darin, Menschen festzunehmen, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Jetzt wurden die Beamten der Bornheimer Wache zu einer Festnahme gerufen, die nicht alle Tage vorkommt.

Ein Spaziergänger, der auf der Bornheimer Straße im Feld bei Uedorf unterwegs war, meldete ein entlaufenes und offenbar etwas orientierungsloses Zicklein. Der Mann nahm sich des Tieres an und hielt es bis zum Eintreffen der alarmierten  Polizisten fest. Die Beamten beruhigten die ausgebüxte Jungziege und legten sie in den Streifenwagen. Dann machten sie sich an die Ermittlung des Halters.

Anhand von Halterlisten kann die Polizei feststellen, welcher Landwirt welche Tiere hält. Nach ein paar Telefonaten mit in Frage kommenden Bauern war der Ziegenhalter dann schnell gefunden. Er holte das Tier ab und wird nun schauen, wie er künftige Ausreißversuche verhindern kann.