1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Unfall in Bornheim: Radfahrer wird bei Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Von Auto erfasst : 65-jähriger Radfahrer wird bei Unfall in Bornheim lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 65-jähriger Radfahrer am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Breslauer Straße zwischen Sechtem und Merten. Sein Zustand ist nach Auskunft der behandelnden Ärzte weiter kritisch.

Ein 65-jähriger Radfahrer hat am Samstag bei einem Verkehrsunfall an der Breslauer Straße zwischen Sechtem und Merten lebensgefährliche Verletzungen davongetragen.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 9.15 Uhr auf dem Gemüseweg vom Eichenweg kommend unterwegs. Er kreuzte die vorfahrtberechtigte Breslauer Straße, um seine Fahrt auf dem Gemüseweg fortzusetzen. Hierbei kam es der Polizei zufolge zu einem Zusammenstoß mit dem Auto einer 20-Jährigen, die auf der Breslauer Straße Richtung Schubertstraße unterwegs war. Das Auto erfasste den Radfahrer, er wurde zunächst auf die Motorhaube und dann zu Boden geschleudert.

Nach einer Erstversorgung im Rettungswagen kam der Radfahrer zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Sein Zustand ist laut der behandelnden Ärzte weiter kritisch. Die 20-jährige Autofahrerin habe einen Schock erlitten, wie es heißt und sei ebenfalls im Krankenhaus behandelt worden.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen hat das zuständige Verkehrskommissariat übernommen.