Bornheimer Vizebürgermeister Zu Gast bei polnischen Freunden

BORNHEIM · Anlässlich des großen Kulturfests "Tage in Zawiercie" folgte Bornheims Vizebürgermeister Frank Krüger einer Einladung in die polnische Partnerstadt Zawiercie. "Es war ein sehr herzlicher Empfang von Seiten der polnischen Freunde", sagte Krüger. Die Einladung hatte Ryszard Mach, Präsident der in der Woiwodschaft Schlesien gelegenen 52.000 Einwohner großen Kreisstadt, ausgesprochen. Im Vordergrund stand dabei die Besichtigung der aufstrebenden Stadt.

 Vizebürgermeister Frank W. Krüger (2. von links) mit Präsident Ryszard Mach (3. von rechts) beim Treffen der Partnerstädte in Zawiercie.

Vizebürgermeister Frank W. Krüger (2. von links) mit Präsident Ryszard Mach (3. von rechts) beim Treffen der Partnerstädte in Zawiercie.

Foto: privat

Wenige Tage vor Krügers Reise in den Süden Polens waren dort die Verträge für ein neues Einkaufszentrum fertiggestellt worden. 20.000 Quadratmeter Verkaufsfläche soll den Bürgern anderthalb Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Zawiercie künftig zur Verfügung stehen. Krüger berichtete, dass Mach ihm auch gezeigt habe, auf welchen neu erschlossenen Flächen weitere Firmen angesiedelt und wo neue Wohngebiete, auch für benachteiligte Familien, entstehen würden. Zudem erhofft sich Zawiercie durch den Tourismus einen weiteren wirtschaftlichen Aufschwung. Demnach seien schon mehrere touristische Einrichtungen und Hotels errichtet worden.

Krüger: "Die Gegend um Zawiercie ist eine äußerst reizvolle Landschaft mit bizarren Kreidefelsen und etlichen Burgruinen." Beeindruckt war der Bornheimer Vizebürgermeister auch von der gelungenen Restaurierung des Bahnhofs. Innerhalb des Kulturfests "Tage von Zawiercie", bei dem auch die in Polen populäre Sängerin Kora auftrat, wurde mit den Gästen aus Bornheim und den Delegationen aus den Partnerstädten Ponte Lambro in Italien und Dolny Kubin in der Slowakei im Stadtzentrum ein öffentliches Sportfeld mit Trimm- und Fitnessgeräten eröffnet. Mit der Einladung für ein Altherren-Fußballteam, das an einem Turnier in Zawiercie teilnehmen soll, ging es zurück ins Vorgebirge. Im September wird Frank W. Krüger dann in Bornheim eine polnische Jugendgruppe begrüßen.

Zawiercie liegt auf der direkten Bahnstrecke zwischen Wien und Warschau. Für einen Besuch der Partnerstadt von Bornheim aus empfiehlt sich ein Flug nach Kattowitz.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Noch immer endet der Radweg an
Ein schlechter Scherz!
Kommentar zum Bornheimer BürgerradwegEin schlechter Scherz!
Aus dem Ressort