1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

A565 bei Meckenheim: Unfall in der Abfahrt - Auto landet im Gebüsch

Unfall bei Meckenheim : Autofahrerin verunglückt auf Abfahrt der A565

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagnachmittag an der Ausfahrt Meckenheim der A565 verunglückt und verletzt worden. Die Abfahrt ist aufgrund des Einsatzes gesperrt worden.

Die Abfahrt Meckenheim der Autobahn 565 in Richtung Süden ist am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall gesperrt worden. Feuerwehr und Polizei waren gegen 14.50 Uhr alarmiert worden, weil eine Person bei einem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sein soll.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Autofahrerin jedoch bereits aus ihrem Fahrzeug befreit, erklärte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Sie sei ansprechbar und orientiert gewesen. Mehrere Autofahrer hatten nach dem Unfall angehalten und die Frau aus dem Auto geholt. Der Notarzt kümmerte sich anschließend um sie.

Die Autofahrerin war aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und mit ihrem Fahrzeug im Gebüsch gelandet. Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr drehte das auf dem Dach liegende Auto wieder auf die Räder, um zu verhindern, dass Betriebsstoffe auslaufen.

Die Abfahrt bleibt für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine Übersicht über die Verkehrslage in Bonn und der Region gibt es hier.

(ga)