1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Aufräumarbeiten: A61 am Kreuz Meckenheim wegen Unfall voll gesperrt

Aufräumarbeiten : A61 am Kreuz Meckenheim wegen Unfall voll gesperrt

Auf der A61 kam es am Mittwochabend zu Verzögerungen im Verkehr. Grund dafür war ein Unfall am Kreuz Meckenheim zwischen einem Auto und einem Lkw. Die Feuerwehr musste die Autobahn voll sperren.

Am Kreuz Meckenheim in Richtung Koblenz hatte sich am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ein Unfall ereignet. Nach Angaben der Autobahnpolizei Köln waren ein Auto und ein Lkw zusammengestoßen. Der Lkw-Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen das Auto übersehen, als er die Spur wechseln wollte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten seitlich. Dabei wurde keine Person verletzt.

Allerdings wurde der Lkw so stark beschädigt, dass der Tank aufplatzte und mehrere hundert Liter Diesel ausliefen. Deswegen musste die Feuerwehr die A61 während der Aufräumarbeiten komplett sperren. Auf der A61 staute es sich längere Zeit auf rund sieben Kilometern, auf der A565 kurz vor dem Kreuz Meckenheim auf einem Kilometer. Um 21 Uhr waren die Aufräumarbeiten der Feuerwehr beendet und die Straße wurde wieder freigegeben.