1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Altendorfer Straße in Meckenheim: Unbekannte fliehen nach Unfall

Pkw an Unfallstelle zurückgelassen : Unbekannte fliehen nach Unfall in Meckenheim

In Meckenheim hat sich in der Nacht zu Mittwoch ein Opel infolge eines Verkehrsunfalls an der Altendorfer Straße festgefahren. Die beiden Insassen flohen daraufhin zu Fuß.

Zwei Unbekannte haben sich in der Nacht zu Mittwoch nach einem Verkehrsunfall auf der Altendorfer Straße in Meckenheim zu Fuß von der Unfallstelle entfernt und hierbei ihr fest gefahrenes Auto zurückgelassen. Wie dem GA vor Ort mitgeteilt wurde, kam der Opel Zafira mit einem Kennzeichen aus Ahrweiler wohl gegen 0.30 Uhr aus unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, fuhr weiter über den Gehweg und manövrierte sich daraufhin zwischen einen Baum und eine Grundstücksmauer. Um sich aus dieser Lage zu befreien, fuhr der Wagen einige Meter rückwärts und blieb schließlich in einem Gebüsch stecken.

Die beiden Personen, die zuvor in dem Auto gesessen hatten, flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle. Nach Informationen des GA wurden Anwohner durch die Unfallgeräusche auf das Geschehen aufmerksam und alarmierten die Polizei. Obwohl die Einsatzkräfte eine Fahndung einleiteten, gelang es ihnen nicht mehr, die unbekannten Flüchtigen zu stellen. Der Pkw wurde von der Polizei sichergestellt.