1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Angriff in Meckenheim: Mann greift Ehefrau an - Polizeieinsatz

Polizeieinsatz in Meckenheim : Mann schlägt Ehefrau bei Streit zweimal ins Gesicht

Die Polizei ist am Samstagabend mit fünf Streifenwagen an die Berliner Straße in Meckenheim ausgerückt. Dort hat ein Mann bei einem Streit seine Frau geschlagen, die Beamten verwiesen den Mann des Hauses.

Eine anfangs verbale, später handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Eheleuten musste die Polizei am Samstagabend in Meckenheim schlichten. Wie ein Polizeisprecher auf GA-Anfrage bestätigte, waren die Beamten mit fünf Streifenwagen am Samstag gegen 21.30 Uhr zu einem Einfamilienhaus an der Berliner Straße geeilt, weil von dort eine lautstarke Auseinandersetzung gemeldet wurde.

Laut Polizeiangaben schlug der aggressiv auftretende Ehemann im Verlauf der Auseinandersetzung seiner Frau zweimal mit der Hand ins Gesicht. Trotz des Angriffs blieb sie nach Angaben der Polizei unverletzt. Die Beamten verwiesen den Mann des gemeinsamen Hauses, welches er die nächsten zehn Tage nicht betreten darf. Ihn erwartet zudem ein Strafverfahren wegen häuslicher Gewalt.