Nachhaltiger Anbau mit Mikroorganismen Wie ein Meckenheimer Unternehmen die Landwirtschaft umkrempeln möchte

Meckenheim · Mit einer Methode aus Japan möchte die Firma Emiko Landwirte überzeugen, durch die Hilfe von Mikroorganismen ihre Ackerböden wieder natürlich fruchtbar zu machen. Warum Emiko zuversichtlich nach vorn blickt.

   Der Mikrobiologe Mark Beenen verantwortet als Geschäftsführer von Emiko Umwelttechnologie die Produktentwicklung in Meckenheim.

Der Mikrobiologe Mark Beenen verantwortet als Geschäftsführer von Emiko Umwelttechnologie die Produktentwicklung in Meckenheim.

Foto: Alexander C. Barth

Chemisches Düngen ist keine Dauerlösung

Mit den Mikroben stinkt es auch weniger

Ohne ein wenig Geduld geht es nicht

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort