1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Kita Steinbüchel: Jede Menge Spaß in der "Bananen-Disco"

Kita Steinbüchel : Jede Menge Spaß in der "Bananen-Disco"

"Jetzt gehen wir in die Bananen-Disco, denn wir wollen uns bewegen", fordert Sabine Fewson die 15 Kinder der Dino-Gruppe der Integrativen Kindertagesstätte Steinbüchel auf, bevor sie die Fünf- und Sechsjährigen zum Bananenlied anleitet - zum Hüpfen, Arme schwingen und Knie beugen, "ganz tief". Danach darf Geburtstagskind Daniel in die Rolle des Obst- und Gemüsekönigs schlüpfen und alle machen Vorschläge, wie man es schafft, fünf Mal am Tag Obst und Gemüse zu essen.

Der Besuch der Ökotrophologin vom Arbeitskreis "Neue Medien" am Dienstag ist nur eine von vielen Maßnahmen des Meckenheimer Kindergartens, mit denen Kindern und Eltern die Bedeutung von gesunder Ernährung, Bewegung und Entspannung vermittelt werden soll, erläuterte die Leiterin der Einrichtung Ursula Kurowski.

Ziel ist es, in einem Jahr vom Verein Kids Vital (kivi) in der Aktion "Kita Vital" als "gesunde Kita" zertifiziert zu werden. In Kooperation mit der Meckenheimer Physiotherapie-Schule "Rhein-Kolleg" hat der Kindergarten bereits eine sechsstündige Rückenschule für die Mädchen und Jungen geboten.

Am kommenden Samstag werden das Kindergartenpersonal und Elternvertreter, die als Multiplikatoren für die Elternschaft dienen sollen, zum Thema Ernährung geschult. "Wir müssen auch die Eltern motivieren, damit die Kinder auch im normalen Familienalltag gesund ernährt werden", betonte Helmut Thillmann, Vorstandsmitglied im Verein kivi, der zum Auftakt des Projekts "Kita Vital" nach Meckenheim gekommen war.

Ebenfalls zugegen war Johannes Winckler, Erster Beigeordneter der Stadt Meckenheim, in deren Trägerschaft sich die Einrichtung befindet. Winckler dankte vor allem den Sponsoren, Rewe Rheinbach für die Lebensmittel und dem Wahnbachtalsperrenverband, der 800 Euro gespendet hatte. Bereits einmal pro Woche gibt es einen Massagetag in der Kita Steinbüchel, berichtete Kurwoski. In den Ruhepausen massieren sich die Kinder gegenseitig.

Auch Klangschalen werden eingesetzt. Das gemeinsame Mittagessen sei vollwertige Bio-Kost. Die integrative Kindertagesstätte Steinbüchel betreut mit 20 Mitarbeitern 45 Kinder in drei Gruppen, davon 15 Kinder mit besonderem Förderbedarf. Sie ist die einzige Einrichtung im Kreis mit U 3-Kindern im integrativen Bereich.