Kommentar zur Finanzierung der Büchereien Die Entscheidung des Erzbistums ist fatal

Meinung | Rhein-Sieg-Kreis · Die Entscheidung des Erzbistums Köln, die Büchereien nicht mehr zu finanzieren, ist fatal, meint GA-Redakteur Christoph Meurer. Die Kirche geht einen weiteren Schritt in eine bestimmte Richtung.

 Großes Angebot an Büchern und Medien: Die Alfterer Büchereileiterin Franzis Steinhauer im neu gestalteten Eingangsbereich.

Großes Angebot an Büchern und Medien: Die Alfterer Büchereileiterin Franzis Steinhauer im neu gestalteten Eingangsbereich.

Foto: Matthias Kehrein