1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Am Kreuz Meckenheim: Kranwagen verliert 200 Liter Hydrauliköl auf der A565

Am Kreuz Meckenheim : Kranwagen verliert 200 Liter Hydrauliköl auf der A565

Am Kreuz Meckenheim der A565 auf die A61 hat am Mittwochabend ein mobiler Autokran durch einen technischen Defekt rund 200 Liter Hydrauliköl verloren. Die Feuerwehr streute das Öl ab und sicherte die Unfallstelle.

Wie Einsatzleiter Hans-Peter Heinrich, der stellvertretender Meckenheimer Wehrleiter, dem GA vor Ort berichtete, lief ein Teil des Öls ins Bankett am Rande der Autobahn. Die Feuerwehr benachrichtigte deshalb die Untere Wasserschutzbehörde sowie den Landesbetrieb Straßen NRW.

Da der Kran auf einer Stellfläche steht und nicht auf der Fahrbahn, kann der Verkehr die Unfallstelle passieren. Der Autokran war von Bonn nach Saarbrücken unterwegs gewesen. Ein Fahrer des Begleitfahrzeugs hatte bemerkt, dass der Kran Öl verlor.