Einsatz in Meckenheim Kleinbus kommt von Fahrbahn ab und landet im Straßengraben

Meckenheim · Am Sonntagnachmittag ist ein VW-Bus in Meckenheim von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Der Fahrer befreite sich selbstständig aus dem Fahrzeug und blieb unverletzt.

In Meckenheim ist ein Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen.

In Meckenheim ist ein Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen.

Foto: Axel Vogel

Im Straßengraben gelandet ist am Sonntagnachmittag der 26 Jahre alte Fahrer eines VW-Busses auf der L261 in Höhe des neuen Bereiches des Lüftelberger Gewerbegebietes in Meckenheim. Laut Angaben eines Polizeisprechers war der junge Mann bei dem Unfall aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen.

Ein Alkoholtest sei negativ ausgefallen. Der Mann habe sich selbstständig befreien können und sei unverletzt geblieben. Der Kleinbus wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Meckenheim führte die Aufräumarbeiten auf der Fahrbahn durch. Deshalb wurde die L261 in beiden Fahrtrichtungen kurzzeitig gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachsachen auf rund 6000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort