1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Meckenheim

Meckenheim-Merl: Unfall auf Höhe Siebengebirgsring/Brahmsstraße

Kollision mit Bus : 88-Jährige bei Unfall in Meckenheim schwer verletzt

Am Freitag sind ein Bus und ein Auto in Meckenheim zusammengestoßen. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt. In Folge kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Betroffen war auch der ÖPNV.

Am Freitagmittag kam es gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall auf dem Siebengebirgsring in Nähe der Kreuzung zur Brahmsstraße. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Laut Polizeiangaben vor Ort soll eine 88-jährige Autofahrerin auf dem Siebengebirgsring bergauf unterwegs gewesen sein, als ihr ein Bus entgegenkam. Aus bislang unbekannter Ursache hätte die Dame dann eine Vollbremsung eingeleitet, so die Polizei weiter.

Das Auto 88-Jährigen kam ins Schleudern, prallte dann gegen den Bus und von dort aus in einen weiteren, geparkten Wagen. Die 88-Jährige wurde mit schweren Verletzungen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

 Auf der Höhe des Siebengebirgsrings/Brahmsstraße in Meckenheim kam es zu einem Unfall.
Auf der Höhe des Siebengebirgsrings/Brahmsstraße in Meckenheim kam es zu einem Unfall. Foto: Axel Vogel

Zur Unfallaufnahme und weiteren Spurensicherung wurde ein VU-Team der Polizei angefordert. Dazu wurde die Straße in beide Richtungen komplett gesperrt. Zahlreiche Busse waren von Verkehrsbeeinträchtigungen betroffen.

(ga)