Unfall auf L163 nach Überholmanöver Zwei Leichtverletzte bei Frontalkollision bei Meckenheim

Meckenheim · Am Mittwochnachmittag sind zwei Autofahrer auf der L163 bei Meckenheim bei einer Frontalkollision leicht verletzt worden.

 Zwei Pkw kollidierten am Mittwochnachmittag bei Meckenheim auf der L163 miteinander.

Zwei Pkw kollidierten am Mittwochnachmittag bei Meckenheim auf der L163 miteinander.

Foto: Axel Vogel

Gegen 17 Uhr am Mittwochnachmittag ist es auf der L163 bei Meckenheim zu einem Unfall zweier Autos gekommen. Laut der Einsatzleitung der Feuerwehr Meckenheim sind die zwei Fahrzeuge vermutlich beim Überholen eines Busses zwischen Meckenheim und Gelsdorf frontal kollidiert. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden noch vor Ort medizinisch von einem alarmierten Notarzt versorgt.

Bei der Kollision wurde eines der Fahrzeuge auf ein benachbartes Feld abgedrängt, der andere Wagen kam vor einem Baum zum Stehen. Die Feuerwehrkräfte und die Polizei haben die Unfallstelle gesichert. Die Unfallaufnahme und die anschließende Säuberung der Straße und angrenzenden Flächen laufen.

die L163 war für über eine Stunde rund um die Unfallstelle gesperrt.

(ga)