1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Unfall in Rheinbach: Lastwagen kippt auf der A61 um

Unfall in Rheinbach : Lastwagen kippt auf der A61 um

Auf der A61 ist in der Nacht zum Donnerstag ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der Fahrer wurde laut Polizei schwer verletzt. Im Berufsverkehr kann es zu Beeinträchtigungen kommen.

Auf der A61 ist in der Nacht zum Donnerstag nahe des Rastplatzes Peppenhoven ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem anschließenden Sturz des Fahrzeugs auf die Seite wurde der Fahrer schwerverletzt im Fahrerhaus eingeschlossen. Wegen der aufwändigen Bergungsarbeiten könnte es laut Polizei zu Beeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr kommen.

Wie ein Sprecher der Kölner Polizeieinsatzleitstelle auf Anfrage mitteilte, zog der nach GA-Informationen 46 Jahre alte Fahrer sich unter anderem einen Beckenbruch zu. Er musste deshalb in einem Krankenhaus behandelt werden.

Ereignet hatte sich der Unfall gegen 3 Uhr. Auf seiner Fahrt in Richtung Köln war der Lastzug kurz hinter dem Rastplatz Peppenhoven von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin etwa einen Meter die Böschung hinabgestürzt. Einsatzkräfte der Rheinbacher Feuerwehr eilten nach ihrer Alarmierung auf die A61, um dem nach ersten Informationen eingeklemmten Fahrer zu helfen. Wie die Feuerwehr auf ihrer Internetseite schreibt, war der Mann jedoch nur in seinem Fahrerhaus eingeschlossen.

Ein Fahrstreifen war während der Bergungsarbeiten bis zum Mittag durch die Einsatzkräfte gesperrt.