1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Verkehrsunfall in Rheinbach: Mehrere Schwerverletzte auf der K48 bei Todenfeld

Verkehrsunfall in Rheinbach : Mehrere Schwerverletzte auf der K48 bei Todenfeld

Zwischen Todenfeld und Berg kam es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Auf der Kreisstraße 48 bei Todenfeld ist es am frühen Abend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Pkw frontal zusammenstießen.

Nach Polizeiangaben war ein 56-jähriger Pkw-Fahrer auf der K 48 aus Todenfeld kommend in Richtung Berg unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und geriet nach links in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Fahrzeug einer 28-Jährigen Fahrerin.

Durch den Aufprall wurde der 56-Jährige Fahrer leicht verletzt. Die entgegenkommende Pkw-Fahrerin und ihre beiden 27- beziehungsweise 29-jährigen Mitfahrerinnen wurden nach Polizeiangaben so schwer verletzt, dass sie in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die K 48 an der Unfallstelle komplett gesperrt. An den Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Am Einsatz war die Feuerwehr aus Altenahr mit 20 Einsatzkräften beteiligt. Außerdem waren vier Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.