1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Monte Mare in Rheinbach: Brand im Freizeitbad - Besucher evakuiert

Brand im Kellerbereich : Monte Mare in Rheinbach nach Brand evakuiert

Besucher des Monte Mare in Rheinbach mussten am Mittwochabend ihren Badebesuch zwischenzeitlich unterbrechen. Im Keller der Anlage hatte es gebrannt.

Nach einem Brand ist das Freizeitbad Monte Mare in Rheinbach am Mittwochabend für kurze Zeit evakuiert worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, hat es gegen 19.30 Uhr im Elektronikbereich im Keller gebrannt. Die rund 40 Gäste wurden ins Foyer und in den Wellnessbereich evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, niemand wurde verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Es seien durch den Brand keine großen Schäden entstanden, wie das Monte Mare auf seiner Internetseite mitteilte. Alle Bereiche hätten wieder regulär geöffnet, es gebe keine Auswirkungen auf den Sauna- und Badebetrieb.

(ga)