1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Einsatz in Rheinbach: Polizei nimmt per Haftbefehl gesuchtes Paar fest

Einsatz in Rheinbach : Polizei nimmt per Haftbefehl gesuchtes Paar fest

Die Polizei war eigentlich wegen eines Streits zu einem Paar nach Rheinbach gerufen worden. Als sie dessen Personalien überprüften, stellte sie allerdings fest, dass beide Personen per Haftbefehl gesucht wurden.

In der Nacht zu Samstag ereignete sich für die Polizei der Wache Rheinbach ein ungewöhnlicher Einsatz. Um 3.25 Uhr waren sie von Hausbewohnern zu einem Streit in einer Rheinbacher Wohnung gerufen worden.

Laut der Pressemitteilung trafen sie vor Ort trafen auf eine 35-jährige Frau und deren 42-jährigen Lebensgefährten. Beide waren leicht verletzt, verzichteten aber ausdrücklich auf die Versorgung durch die herbeigerufenen Rettungssanitäter. Weitere polizeiliche Ermittlungen wollten sie ebenfalls nicht.

Bei der Überprüfung ihrer Personalien stellte sich heraus, dass beide mit Haftbefehl wegen des Verdachts der Unterschlagung gesucht wurden. Laut der Polizei lag zudem gegen die 35-Jährige ein weiterer Haftbefehl vor: Wegen Diebstahls muss sie eine 90-tägige Haftstrafe antreten. Sie und ihr Freund wurden festgenommen und in das Polizeipräsidium gebracht. Von dort aus werden sie nun in Justizvollzugsanstalten gebracht.