30 Meter durch die Luft geflogen Auto überschlägt sich mehrmals nach Unfall bei Rheinbach

Update | Rheinbach · Bei Rheinbach ist am Montag ein Auto von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Dabei wurde einer der Mitfahrer aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt.

Bei Rheinbach hat sich am Montagabend ein Auto überschlagen.

Bei Rheinbach hat sich am Montagabend ein Auto überschlagen.

Foto: Ulrich Felsmann

Auf der K65 bei Rheinbach ist am Montagabend ein Auto von der Fahrbahn abgekommen, dabei wurden drei junge Männer verletzt. Der 18-jährige Fahrer und seine 18 und 20 Jahre alten Mitfahrer waren gegen 21.20 Uhr auf der K65 unterwegs, als der Wagen aus ungeklärten Gründen in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen prallte gegen das Geländer einer Feldwegzufahrt, flog ca. 30 Meter auf ein naheliegendes Feld und überschlug sich. Der 20-Jährige, der im hinteren Teil des Wagens saß und nach ersten Informationen vor Ort nicht angeschnallt war, wurde aus dem Auto geschleudert und verletzte sich schwer. Die anderen beiden Männer verletzten sich bei dem Unfall ebenfalls.

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort und sperrten die K65 für die Dauer des Einsatzes ab. Rettungskräfte brachten die drei Männer in Krankenhäuser und das Auto wurde abgeschleppt.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort