1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Müll in Rheinbach aufgesammelt: Rheinbacher Jugendwehr entfernte auch Fernseher und Reifen

Müll in Rheinbach aufgesammelt : Rheinbacher Jugendwehr entfernte auch Fernseher und Reifen

Gemeinsam für einen schöneren Ort: In Wormersdorf haben Mitglieder der Jugendwehr herumliegenden Müll aufgesammelt.

Seit mehr als 30 Jahren startet die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Rheinbach jährlich eine Umweltaktion. So auch am Samstag: Von morgens elf bis mittags um eins sammelten die fleißigen Helfer unter anderem Fernseher, Traktorreifen, Verkehrsschilder und Flaschen.

Dank der motorisierten Unterstützung des Obstbauers Lothar Gerharz in Form eines Traktors und eines Anhängers war es den Umweltaktionisten möglich, auch sperrige Gegenstände von den Fundorten wegzuschaffen. Zu einem gemütlichen Beisammensein trafen sich anschließend alle im Gerätehaus der Jugendfeuerwehr und ließen die Aktion bei Pizza ausklingen. Die Verpflegung wird jedes Jahr von Ortsvorsteher und Mitgründer Günter Zavelberg gespendet.

Für ihre Umweltaktion hat die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr in Rheinbach auch bereits den Umweltschutzpreis im Rhein-Sieg-Kreis erhalten. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Brandinspektor Gregor Zörn, Jugendfeuerwehrwart Bernhard Belz, dem stellvertretenden Jugendfeuerwart Peter Schaefer, Jugendbetreuer Peter Kleefuß, Jörn Sbrzesny und Corinna Oltmanns konnte auch dieses Jahr Wormersdorf und Umgebung gesäubert werden.