1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Rheinbach

Geschäft für Bürobedarf in Rheinbach: Robin Denstorff stellt Aussage klar

Geschäft für Bürobedarf in Rheinbach : Robin Denstorff stellt Aussage klar

Zu unserer Berichterstattung über die Situation im Rheinbacher Einzelhandel hat sich der Rheinbacher Wirtschaftsförderer Robin Denstorff zu Wort gemeldet.

Er sagt, er sei im Zusammenhang mit dem Aspekt Leerstände nicht korrekt zitiert worden. Er sei zitiert worden mit der Aussage, "dass es nun keinen Schreibwarenladen mehr gibt", nachdem Riesenkönig geschlossen hat. Dies sei nicht korrekt wiedergegeben worden.

Denstorff schreibt: "Meine Aussage lautete: Es darf sich niemand darüber beschweren, dass es irgendwann in Rheinbach keinen Schreibwarenladen mehr gibt, wenn man sich immer mit Sonderposten beim Discounter eindeckt. Glücklicherweise haben wir mit Engler noch einen sehr guten Schreibwarenladen in Rheinbach, bei dem die Wirtschaftsförderung auch Kunde ist."

Diese Aussage freut auch Rudolf Weber von der Firma Engler GmbH, der gestern von Irritationen von Seiten seiner Kunden berichtete.

Zu den guten Nachrichten aus der Rheinbacher Geschäftswelt gehört auch die Eröffnung des Fotostudios von Lumina Gold an der Straße "Vor dem Voigtstor".