Noch keine Hinweise zum Dieb Therapierad aus Kinderheim in Rheinbach wieder da

Rheinbach · In Rheinbach ist in der Nacht zu Freitag ein Dreirad für Erwachsene aus der Garage des Dr. Dawo-Kinderheimes gestohlen worden. Anschließend wurde es von einem Passanten wieder aufgefunden. Die Polizei hat noch keine Hinweise zum Täter.

 Herstellerfoto des gestohlenen Dreirades für Erwachsene. Das Fahrzeug ist grün und silberfarben, hat eine gefederte Sattelstütze und einen Korb.

Herstellerfoto des gestohlenen Dreirades für Erwachsene. Das Fahrzeug ist grün und silberfarben, hat eine gefederte Sattelstütze und einen Korb.

Foto: Polizei Bonn

Das gestohlene Therapierad wurde von einem Passanten in Rheinbach aufgefunden und sichergestellt, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Nach der Spurensicherung sei es von einem Mitarbeiter des Dr.-Dawo-Kinderheimes abgeholt worden.

Das Dreirad für Erwachsene war in der Nacht zu Freitag aus der Garage im Mörikeweg verschwunden. In der Einrichtung leben Kinder und Jugendliche mit einem erhöhten Pflegebedarf.

 Dieses Hercules Herrenrad könnte von dem Täter vor Ort zurückgelassen worden sein.

Dieses Hercules Herrenrad könnte von dem Täter vor Ort zurückgelassen worden sein.

Foto: Polizei Bonn

Statt des Dreirades stand anschließend ein Herrenrad der Marke Herkules in der Garage. Es besteht der Verdacht, dass dieses von dem bislang unbekannten Tatverdächtigen dort zurückgelassen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort