Ärger um die Rheinbacher Fahrradstraßen Straßensperrung überrascht Bürger und Politik

Rheinbach · Fahrradstraßen sollen den Umstieg aufs Rad sicherer und einfacher machen. Allerdings haben sie auch Auswirkungen auf den sonstigen Verkehr. Dass sie für den Durchgangsverkehr gesperrt sind, hat in Rheinbach einige überrascht.

 Die Straße „Am Stadtpark“ in Rheinbach ist nun eine Fahrradstraße. Für alle anderen gilt nur „Anlieger frei“. Der Durchgangsverkehr darf hier nicht mehr lang.

Die Straße „Am Stadtpark“ in Rheinbach ist nun eine Fahrradstraße. Für alle anderen gilt nur „Anlieger frei“. Der Durchgangsverkehr darf hier nicht mehr lang.

Foto: Juliane Hornstein

Um die neu eingerichteten Fahrradstraßen in Rheinbach gibt es weiterhin viele Diskussionen. Denn diese Straßen, die bislang oft als Umgehung der Innenstadt genutzt wurden, sind nun nur noch für Anlieger freigegeben. Hier geht es also nicht mehr lang – und an einigen dort einmündenden Straßen daher nicht mehr weiter. Eine Übersicht über die laufenden Diskussionen: