1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge

Alleine und mit Abstand: So soll der Reinigungstag in Buschhoven in der Corona-Krise laufen

Alleine und mit Abstand : So soll der Reinigungstag in Buschhoven in der Corona-Krise laufen

Der Reinigungstag in Swisttal-Buschhoven könnte in Corona-Zeiten zum Tag der Einzelaktionen in Sachen Sauberkeit werden.

Sabine Post machte am vergangenen Wochenende vor, wie es geht: Auch wenn die Reinigungsaktion in Rheinbach abgesagt war, machte sie sich unter Wahrung aller Abstandsregeln alleine auf den Weg, um Unrat aufzulesen. Auf eine ebenfalls „unorganisierte Hilfe“ setzt diesen Samstag der Buschhovener Heimat- und Verschönerungsverein (HVV).  Dort ist die alljährliche gemeinsame Dorfreinigungsaktion abgesagt, ganz untätig wollen die Buschhovener aber nicht bleiben.

Wie Monika Wolf-Umhauer vom HVV sagte, lasse sich „aufgrund der sprießenden Vegetation eine solche Dorfreinigung kaum auf Mai oder Juni verschieben“. Daher bittet der HVV-Vorstand alle Buschhovener: „Schnappen Sie sich ein Paar Handschuhe und eine Mülltüte und reinigen Sie Ihre Straße auf eigene Faust“, so Wolf-Umhauer. Ähnliches sei auch bei der Weiherreinigung geplant.