Bauvorhaben in Heimerzheim Der katholische Kindergarten nimmt Gestalt an

Swisttal-Heimerzheim · Der neue katholische Kindergarten in Heimerzheim steht jetzt im Rohbau. Bald können die rund 70 Kinder einziehen.

Vor dem Rohbau des katholischen Kindergartens: (v.l.) Pater Marek Madej, Kindergartenleiterin Silke Mayer und Werner Kröse, Verwaltungsleiter des Seelsorgebereichs Swisttal.

Vor dem Rohbau des katholischen Kindergartens: (v.l.) Pater Marek Madej, Kindergartenleiterin Silke Mayer und Werner Kröse, Verwaltungsleiter des Seelsorgebereichs Swisttal.

Foto: Hans-Peter Fuss

Einige Kinder tragen Bauhelme. Mit Schaufeln und Hämmern aus Kunststoff spielen sie die Baustelle auf dem Grundstück hinter der Villa in Heimerzheim nach. Dort entsteht der neue katholische Kindergarten mit Eingang von der Gartenstraße aus. Der Rohbau ist fertig, jetzt kann mit dem Innenausbau begonnen werden. Die Elektriker sind schon bei der Arbeit, um die Stromleitungen zu verlegen. Die Gesamtkosten belaufen sich 4,9 Millionen Euro. Ein Teil des Energiebedarfs wird von der Solaranlage auf dem Dach geliefert werden.