1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Nachfolger von Hans Dieter Wirtz: Die Gemeinde Swisttal hat einen neuen Beigeordneten

Nachfolger von Hans Dieter Wirtz : Die Gemeinde Swisttal hat einen neuen Beigeordneten

Nachdem der bisherige Beigeordnete Hans Dieter Wirtz zur Stadt Meckenheim gewechselt war, hat der Gemeinderat nun seinen Nachfolger bestimmt. Und dieser bringt jede Menge Erfahrung mit.

Die Gemeinde Swisttal bekommt mit Tobias Weingartz einen neuen Beigeordneten. Der Gemeinderat hat den 41-jährigen Diplom-Verwaltungswirt mehrheitlich zum Nachfolger von Hans Dieter Wirtz gewählt (25 Ja-Stimmen, sechs Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen). Wirtz war als neuer Erster Beigeordneter zur Stadt Meckenheim gewechselt (der General-Anzeiger berichtete). Die Amtszeit des Beigeordneten als Wahlbeamter beträgt acht Jahre.

Weingartz ist seit dem Jahr 2001 im öffentlichen Dienst tätig. In Rheinbach aufgewachsen, hat er am dortigen Städtischen Gymnasium sein Abitur abgelegt, um danach seine berufliche Laufbahn bei der Landeshauptstadt Wiesbaden zu beginnen. Seine weiteren beruflichen Stationen führten ihn nach einer langjährigen Tätigkeit in den verschiedensten Aufgabenbereichen bei den Rheinischen Versorgungskassen zum Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur in Bonn.

Durch seinen beruflichen Werdegang verfügt Swisttals neuer Beigeordneter über umfangreiche und weitgefächerte Verwaltungserfahrungen, die er in diesem Jahr mit der Abgabe seiner Masterarbeit im Studiengang „Öffentliches Management“ an der Universität Kassel abgerundet hat. Mit seiner Ehefrau und seinen beiden Töchtern lebt er in Bonn.