1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Neues Schild am Swisttaler Rathaus: "Ein Zeichen der Verbundenheit"

Neues Schild am Swisttaler Rathaus : "Ein Zeichen der Verbundenheit"

Am Swisttaler Rathaus in Ludendorf prangt ein neues Schild, das die partnerschaftliche Verbundenheit der Gemeinde Swisttal mit der französischen Partnerstadt Quesnoy-sur-Deûle dokumentiert.

"Wir freuen uns darüber, mit diesem Schild die langjährige Freundschaft zwischen unseren beiden Gemeinden zu zeigen", sagte Bürgermeister Eckhard Maack. Die Aufschrift des Schildes lautet: "Swisttal-Quesnoy-sur-Deûle, Städtepartnerschaft seit 1990" und ziert nun die Fassade am Eingang zum Rathaus. "Das Pendant dazu hat die Swisttaler Delegation bei ihrem Besuch im April in Quesnoy als Geschenk überreicht", sagte Monika Wolf-Umhauer, die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins.

Seit 25 Jahren besteht die offizielle Partnerschaft zwischen Swisttal und Quesnoy-sur-Deûle. Anlässlich des Jubiläums wird es am Samstag, 24. Oktober, ein Konzert der "Philharmonie de Quesnoy" in der Aula in Heimerzheim geben. Am Sonntag, 25. Oktober, ist zudem ein Bürgerfest mit vielen Aktionen geplant.