1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Sommerfest der Heimerzheimer Feuerwehr: Einblick in die Rettungsarbeit

Sommerfest der Heimerzheimer Feuerwehr : Einblick in die Rettungsarbeit

Über einen sehr guten Besuch trotz des unbeständigen Wetters freuten sich die Heimerzheimer Feuerwehrleute bei ihrem Sommerfest.

Die 25 Aktiven und zehn Jugendlichen hatten für ihre Gäste gut vorgesorgt. Es gab Gegrilltes, Erbsensuppe und kühle Getränke. Für den Nachmittag hatten die Frauen der Wehrleute ein üppiges Kuchenbüffet zusammengestellt.

Neben den Vertretern der Ortsvereine statteten auch die Landtagsabgeordnete Ilka von Boeselager, der stellvertretende Bürgermeister Robert Datzer, die Beigeordnete und CDU-Bürgermeisterkandidatin Petra Kalkbrenner, die SPD-Bürgermeisterkandidatin Gisela Hein, Pfarrerin Claudia Müller-Bück und Pater Marek Madej der Wehr einen Besuch ab. Einen Einblick in ihre Arbeit gaben die Wehrleute, indem sie eine Fettexplosion löschten.

Von dem Erlös des Festes, so der stellvertretende Löschgruppenführer Frank Schneider, will man einen Teil in die Ausstattung stecken. Jugendliche, die Interesse an der Feuerwehr haben, können montags um 17.30 Uhr zu den wöchentlichen Übungsabenden im Gerätehaus an der Kölner Straße kommen.