1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Einsatz in Swisttal-Heimerzheim: Feuerwehr löscht Kellerbrand

Bewohner unverletzt : Einfamilienhaus in Heimerzheim nach Kellerbrand unbewohnbar

Aus noch ungeklärter Ursache hat ein Keller eines Einfamilienhauses in Swisttal-Heimerzheim gebrannt. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig retten, das Haus ist allerdings unbewohnbar.

Nach einem ausgedehnten Brand im Keller eines Einfamilienhauses in Swisttal-Heimerzheim können die Bewohner, ein Ehepaar, erstmal nicht wieder zurück in ihr Haus kehren. Beide blieben unverletzt, unter anderem die starke Rauchentwicklung habe allerdings Schäden an dem Haus im „Höhenring“ hinterlassen.

Am Dienstagmittag gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand informiert. Mithilfe von rund 35 Einsatzkräften ist es der Feuerwehr schließlich gegen 15.30 Uhr gelungen, den Brand zu löschen. Für die Dauer des Einsatzes wurde der „Höhenring“ gesperrt. Die Brandursache ist bislang unklar.