Kommentar zur Feuerwehr Warum mehr Geld für die Swisttaler Feuerwehr überfällig ist

Meinung | Swisttal · Die Führungskräfte der Swisttaler Feuerwehr bekommen mehr Geld. Das ist längst überfällig, meint GA-Redakteur Hans-Peter Fuß.

 Die Swisttaler Jugendfeuerwehr bei einer Übung an der Buschhovener Grundschule.

Die Swisttaler Jugendfeuerwehr bei einer Übung an der Buschhovener Grundschule.

Foto: Axel Vogel

Am Dienstagmorgen hat die Swisttaler Feuerwehr eine Ölspur in Buschhoven abgestreut. Es war bereits der 94. Einsatz in diesem Jahr. Ein paar Tage zuvor hatte die Wehr vom Sturm umgeknickte Bäume von den Straßen entfernt. Im gesamten Jahr 2023 rückten die Swisttaler Wehrleute 261 mal aus: zu Bränden, Unfällen und technischen Hilfeleistungen. Hinzu kommen alle zwei Wochen Übungsabende und Großübungen. In all diese Aktivitäten sind die Führungskräfte natürlich eingebunden. Hinzu kommen für sie Aus- und Fortbildungen, Sitzungen in diversen Gremien und weitere administrative Aufgaben wie etwa die Beschaffung neuer Fahrzeuge oder Gerätschaften.