1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Häuser in Heimerzheim beschmiert: Polizei ermittelt weiter - Täter auf Video erfasst

Häuser in Heimerzheim beschmiert : Polizei ermittelt weiter - Täter auf Video erfasst

Die bislang unbekannten Täter, die am vergangenen Samstag mehrere Häuser in Heimerzheim mit Farbe beschmiert haben, sind von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Das bestätigte am Freitag die Bonner Polizei in Absprache mit dem ermittelnden Staatsschutz. Bislang konnte jedoch keiner der Täter identifiziert werden.

Wie berichtet, sprayten die Täter in der Nacht zum Samstag Parolen und die Zahl 187 an Hauswände, Grundstücksmauern und Garagentore. So fanden sich die Schmierereien an acht Privathäusern, einem Bürogebäude, an der Polizeianlaufstelle und an der Grundschule. Der Staatsschutz der Bonner Polizei wurde eingeschaltet, da ein politischer Hintergrund bislang nicht ausgeschlossen werden konnte.

Das liegt vor allem an der unklaren Bedeutung der Zahl 187, die an die Wände gesprüht wurde. Die Polizei hat nach Aussage des Sprechers auch landesweit keine neuen Anhaltspunkte zur konkreten Bedeutung der Zahl, ein vermehrtes Aufkommen der 187 sei auch nicht bekannt.

Hinweise zu den Tätern nimmt der Staatsschutz der Polizei Bonn unter der Telefonnummer 0228/150 entgegen.

Was bedeutet 187?

Im Internet finden sich zu der Bedeutung der Zahl "187" verschiedene Möglichkeiten, u.a. gibt es einen Paragraphen §187 Verleumdung. In Kalifornien (USA) ist "187" der Polizeicode für Mord. 1997 gab es den Kinofilm "187 - Eine tödliche Zahl" mit Samuel L. Jackson. Zudem gibt es neben verschiedenen Straßenbanden auch eine Musikband mit dem Namen 187ers.

GA-Leser Till Schuster schrieb uns am Montag (13. Januar): "Fuck Tha Police" war ein Genre-Hit der legendären HipHop-Gruppe N.W.A. (Ice Cube, Dr. Dre., Eazy-E., MC Ren, DJ Yella) und in Genre-Kreisen ein Slogan. (...) Der Aussage ist m. E. keinerlei weiterer Bedeutung beizumessen, außer Sachbeschädigung. Die Farben Rot und Blau sind in den USA das andere Wort für Polizei wegen der Farbe des Blaulichts, aber auch die Farben (“Colors”) der beiden größten Gangs Cribs (Blau) und Bloods (Rot). Bekennendes Crib-Mitglied ist Snoop Dogg."