1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

23. Theaterwochen im Dorfsaal: Theatergruppe Odendorf präsentiert Boulevard-Komödie

23. Theaterwochen im Dorfsaal : Theatergruppe Odendorf präsentiert Boulevard-Komödie

Die Theatergruppe Odendorf rollt ihren Gästen den roten Teppich aus und verwandelt den Dorfsaal für die 23. Theaterwochen ab dem kommenden Freitag in eine echte "Hall of Fame": Sie entführt ihr Publikum diesmal nach Hollywood.

Und verdient allein schon für die stilechte Bühnen- und Hallendekoration einen eigenen Stern auf dem "Walk of Fame".

Noch weitaus ehrgeiziger als die gut gelaunte Schar der Odendorfer Laiendarsteller ist die Hauptfigur ihres neuen Stücks, die launische Schauspielerin Gayle Davenport, die auf den Oscar spekuliert. Und ihre Starallüren in der "Nacht der Nächte" an ihrer Schwester und Managerin Susan, ihrer Schneiderin Jill und dem Hotelpersonal auslässt.

Während sich die Diva in ihrer Suite auf den großen Auftritt vorbereitet, sind plötzlich nach einem Stromausfall die computergesteuerten Zimmertüren blockiert. Und ehe die sich wieder öffnen lassen, kommt Erstaunliches zutage und die Filmschauspielerin durchläuft eine Läuterung.

"Diese Boulevardkomödie in drei Akten von Alexandra Kiening ist kein Schenkelklopfer, sondern was fürs Herz", verheißt Regisseurin Marianne Lang. Erstmals in der 23-jährigen Tradition der Theaterwochen kommt ein reines Frauenstück auf die Bühne. "Es hat sich so ergeben, dass von unserer achtköpfigen Stamm-Schauspielergruppe diesmal nur die Frauen mitmachen können", erklärt Hauptdarstellerin Simone Braun. In der Rolle der launischen Diva kann sie sich nicht nur in feinste Roben hüllen, sondern auch ihrer Stimme freien Lauf bis in die schrilleren Zonen lassen.

Rund um das Bühnengeschehen sind gut 20 Aktive des insgesamt 127 Mitglieder starken Vereins mit der Technik, Soufflieren, Requisiten und Bühnendeko betraut. So zieren eine überlebensgroße Oscar-Figur, Filmplakate und der rote Teppich fürs Publikum die Halle; auf der Bühne verleihen die Konterfeis echter Oscar-Gewinner der Hotelsuite den gebührenden Glamour.

Die Aufführungen der Theatergruppe Odendorf sind weit über den Ort hinaus bekannt und meist schon im Vorfeld ausgebucht. So muss sich sputen, wer Karten für eine der fünf Vorstellungen ergattern will. Das Team hat im Lauf der Jahre nicht nur genug Geld für die nötige Technik erwirtschaftet, sondern spendet seine Überschüsse auch regelmäßig an soziale Institutionen.

Die Vorstellungen

Der Vorhang für die Komödie "Die Nacht der Nächte" hebt sich jeweils um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Dorfsaal Odendorf an folgenden Tagen: Freitag und Samstag, 13. und 14. September; Freitag und Samstag, 20. und 21. September, sowie Freitag, 27. September. Restkarten zum Preis von zehn Euro sind im Vorverkauf erhältlich bei Buch/CD Zimmermann und Lotto Toto Roitzheim in Odendorf sowie Textilpflege Jansen in Buschhoven, Herrenausstatter Zavelberg in Rheinbach und Book Company in Heimerzheim.