Tödliche Tragödie am Herseler Werth Es ging alles in Sekundenschnelle

Swisttal-Heimerzheim · Im Rhein am Herseler Werth sind an Pfingstmontag 2023 ein 36-jähriger Mann aus Heimerzheim und sein siebenjähriger Sohn ertrunken. Die Witwe und Mutter war ein Jahr nach dem Schicksalsschlag bereit, mit dem GA zu sprechen.

Rettungskräfte suchten am Pfingsmontag 2023 nach Vater und Sohn im Rhein bei Hersel.

Rettungskräfte suchten am Pfingsmontag 2023 nach Vater und Sohn im Rhein bei Hersel.

Foto: Axel Vogel

Auf ihren letzten Ruhestätten auf dem Meckenheimer Friedhof blühen Frühlingsblumen. Auf dem Grab des kleinen Jungen stehen weiße Engelfigürchen und eine Laterne samt Kerze. Freunde haben bunt bemalte Steine abgelegt. Holzkreuze mit den Namen der Verstorbenen erinnern an Vater und Sohn, die vor einem Jahr im Rhein bei Hersel ertrunken sind.