1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Unfall auf A61 bei Heimerzheim: Frau missachtet Vorfahrt

Vorfahrt missachtet : Mehrere Verletzte bei Unfall in Heimerzheim

Eine Frau hat am Donnerstagvormittag einen Unfall im Kreuzungsbereich der Anschlussstelle A61 bei Heimerzheim verursacht. Sie wollte von der Autobahn kommend in Richtung Euskirchen auf die L182 abbiegen, als sie einem anderen Auto die Vorfahrt nahm.

Am Donnerstagvormittag hat es einen Unfall im Kreuzungsbereich der Anschlussstelle A61 bei Heimerzheim gegeben. Wie der Einsatzleiter der Polizei vor Ort mitteilte, wollte eine Frau mit ihrem silbernen Ford von der A61 in Fahrtrichtung Euskirchen kommend auf die L182 abbiegen. Dabei nahm sie einem Twingo, in dem ein Ehepaar saß, nach ersten Ermittlungen die Vorfahrt.

In dem Auto der Frau saßen auch ihre zwei Kinder. Die Polizei geht derzeit von maximal drei leicht verletzten Personen aus. Mehrere Rettungswagen sind vor Ort.

Die Fahrbahn in Richtung Euskirchen war vorübergehend gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.