1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Swisttal

Strecke voll gesperrt: Vier Personen bei Unfall auf L 182 bei Heimerzheim verletzt

Strecke voll gesperrt : Vier Personen bei Unfall auf L 182 bei Heimerzheim verletzt

Nach einem Unfall war die L 182 bei Heimerzheim am Samstag für mehrere Stunden lang voll gesperrt. Mehrere Rettungskräfte waren vor Ort im Einsatz, nachdem dort zwei Autos kollidiert waren und alle vier Insassen verletzt wurden.

Vier Personen sind am Samstagnachmittag bei einem Unfall auf der L 182 bei Heimerzheim in Höhe der Abfahrt zur L 163 verletzt worden. Eine Frau musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, die weiteren drei Verletzten wurden mit Rettungswagen abtransportiert.

Nach ersten Erkenntnissen war gegen 16.45 Uhr eine 34-jährige Autofahrerin auf der L 182 aus Richtung Euskirchen kommend in Richtung Heimerzheim unterwegs. An der Einmündung zur L 163, Ortslage Heimerzheim, bog sie nach links ab und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 40-Jährigen zusammen.

 Bei der Kollision im Einmündungsbereich wurden die beiden Fahrzeugführer und zwei weitere Insassen verletzt.

Rund 40 Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle. Während sich Sanitäter um die Verletzten kümmerten, streuten Feuerwehrkräfte auslaufende Betriebsmittel ab und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle komplett gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

(wrm / voa)