Fahrzeug stand in überfluteter Garage Bei Ahr-Flut zerstörter Porsche wird in Wachtberg restauriert

Altenahr/Wachtberg · Eine Werkstatt in Wachtberg restauriert derzeit ein ganz besonderes Auto – einen Porsche 993, der bei der Flut im Ahrtal in den Wassermassen versank. Bis der Sportwagen wieder auf die Straße darf, dauert es wohl noch. Ein Blick in die Garage.

Noch fehlen etwa die Scheinwerfer: Der bei der Flut im Ahrtal schwer beschädigte Porsche wird derzeit in Wachtberg-Villip restauriert.

Noch fehlen etwa die Scheinwerfer: Der bei der Flut im Ahrtal schwer beschädigte Porsche wird derzeit in Wachtberg-Villip restauriert.

Foto: Petra Reuter

„Ich stand schon vor vielen technischen Herausforderungen. Aber das hier ist schon etwas ganz Besonderes.“ Martin Kalandrik, Inhaber der Werkstatt für Sportwagen „9und11“, lässt seinen Kennerblick über einen aus dem Ahrtal stammenden Porsche 911 schweifen. Das Fahrzeug stand in der Flutnacht komplett unter Wasser, der knapp 30 Jahre alte Sportwagen muss aufwendig restauriert und komplett neu aufgebaut werden. Die Arbeiten in der Wachtberger Fachmanufaktur, die auf 911er aus dem Hause Porsche spezialisiert ist, sind in vollem Gange. Dennoch wird es wohl noch ein Jahr dauern, ehe der Wagen aus der Zuffenhausener Porsche-Schmiede wieder auf die Straße kann.