Rathaus Wachtberg Ausstellung zeigt stürmische Wellen

Wachtberg · Stürmisch geht es momentan im Ratssaal der Wachtberger Gemeindeverwaltung zu. Dort zeigt der Berkumer Künstler Ernst Doll noch bis zum 7. März seine neueste Ausstellung.

 Der Maler Ernst Doll versucht stets, mit seinen Werken Stimmungen einzufangen. So haben die Bilder vielsagende Titel wie: "Ruhe vor dem Sturm" (hier im Bild), "zarte Blüte" oder "rotes Herbstlaub".

Der Maler Ernst Doll versucht stets, mit seinen Werken Stimmungen einzufangen. So haben die Bilder vielsagende Titel wie: "Ruhe vor dem Sturm" (hier im Bild), "zarte Blüte" oder "rotes Herbstlaub".

Foto: privat

Vor zwei Jahren habe er wieder angefangen zu malen, berichtete Doll, als er am 3. Februar zur Vernissage ins Rathaus einlud. Viele Freunde und Kunstinteressierte waren gespannt auf das, was Doll nach langer Auszeit zu zeigen hatte. Belohnt wurden sie für ihr Kommen mit Acrymalereien in unterschiedlichsten Größen und Farben.

Dabei versucht Doll stets, mit seinen Werken Stimmungen einzufangen. So haben die Bilder vielsagende Titel wie: "Ruhe vor dem Sturm" (hier im Bild), "zarte Blüte" oder "rotes Herbstlaub". Die Ausstellung ist täglich während der Rathaus-Öffnungszeiten zu sehen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort