K14 bei Wachtberg 80-jähriger Autofahrer verletzt 16-jährigen Radfahrer schwer

Update | Wachtberg · Am Donnerstagabend ist ein 16-jähriger Radfahrer auf der Kreisstraße 14 bei Wachtberg von einem 80-jährigen Autofahrer angefahren worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und die K14 war bis in den späten Abend gesperrt.

Ein Fahrradfahrer ist am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 14 bei Wachtberg-Gimmersdorf von einem Auto erfasst worden. Ein Rettungshubschrauber wurde daraufhin alarmiert.

Ein Fahrradfahrer ist am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 14 bei Wachtberg-Gimmersdorf von einem Auto erfasst worden. Ein Rettungshubschrauber wurde daraufhin alarmiert.

Foto: Axel Vogel

Gegen 20 Uhr am Donnerstagabend ist ein 16-jähriger Radfahrer auf der Ließemer Straße (K14) bei Wachtberg-Gimmersdorf von einem 80-jährigen Autofahrer angefahren worden.

Bonn K14: Rettungshubschrauber-Einsatz nach Unfall mit 16-jährigen Radfahrer
Foto: Axel Vogel

Laut Angaben der Polizei vor Ort war der Radfahrer auf dem Bonner Pfad auf die K14 zugefahren, um diese mutmaßlich zu queren. Dabei wurde er von einem heranfahrenden BMW erfasst.

Der Radfahrer wurde von den Rettungskräften medizinisch vor Ort versorgt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Da der Radfahrer allerdings von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, flog der Hubschrauber leer zurück. Laut Polizei bestehe keine Lebensgefahr bei dem 16-Jährigen. Die 80-jährige Beifahrerin des BMW erlitt einen Schock.

Die Kreisstraße war bis spät in den Abend rund um die Unfallstelle für den nachfolgenden Verkehr gesperrt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort