1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Chorverband Bonn-Rhein-Sieg: Kreissängertag ehrt Frithjof Kühn

Chorverband Bonn-Rhein-Sieg : Kreissängertag ehrt Frithjof Kühn

Mit gleich zwei Medaillen hat der Vorstand des Chorverbandes Bonn-Rhein-Sieg (CVBRS) am Samstag auf dem Kreissängertag in Villip den scheidenden Landrat Frithjof Kühn geehrt.

"Er erhält die Auszeichnungen für seine langjährige Verbundenheit zu unserem Verband", sagte CVBRS-Sprecher Gottfried Düx. Zu Beginn der Arbeitssitzung überreichte der CVBRS Kühn die Willi-Engels-Medaille in Gold - die höchste Auszeichnung des Vereins. Engels war ein bekannter Sänger im Rheinland sowie Mitbegründer des Sängerverbundes NRW im Jahre 1947.

Der CVBRS ist eine Untergliederung des Chorverbandes NRW für das Stadtgebiet Bonn und den ehemaligen Landkreis Bonn. Zurzeit sind im Verband 67 linksrheinische Chöre mit rund aktiven 2100 Sängern zusammengeschlossen.

Zusätzlich zur Willi-Engels-Medaille erhielt Kühn die Verdienstplakette in Silber des Chorverbandes NRW. "Ich bin total überrascht und freue mich sehr, vielen Dank", sagte der im Juni scheidende Landrat nach der Übergabe. Auf der anschließenden Arbeitssitzung besprachen rund 80 Delegierte aus 45 Chören mit dem Vorstand die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres.

Im Fokus für 2014 stand die im Herbst stattfindende Auslandsreise eines Projektchors mit Auftritten in Wien und in Bratislava. "Es handelt sich um eine Donaurundreise, wir treten auch im Kloster Stift Melk auf und begleiten eine Sonntagsmesse", erklärte Düx.

Kreischorleiter Dirk Richartz berichtete über die anstehende Auslandstournee und informierte über erste Details zum Kreischorkonzert in der Bonner Remigiuskirche im November. "Zu diesem Konzert werden alle Chöre eingeladen", ergänzte Düx.

Keine Musikerversammlung ohne Musik - der Mehlemer Quartettverein 1908 sang für die Delegierten. In den kommenden Monaten stehen regelmäßige Proben für die Auslandstournee im Mittelpunkt der Vereinstätigkeiten. "Auch hat die Mitgliederwerbung Priorität. Wir freuen uns über neue junge Sänger sehr", sagte Düx.

Info

Weitere Infos über die Arbeit des Chorverbandes gibt es bei Gottfried Düx unter 0 22 27/55 97, per E-Mail: gduex@aol.com oder im Internet auf www.chorverband-bonn-rhein-sieg.de.