1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Projekte in Wachtberg im neuen Jahr: Straßen im Ländchen werden saniert

Projekte in Wachtberg im neuen Jahr : Straßen im Ländchen werden saniert

Die Gemeinde Wachtberg nennt die wichtigsten Infrastruktur-Maßnahmen für 2021. Die Überflutungsvorsorge ist dabei weiterhin ein Thema.

Ein neues Jahr bedeutet auch immer neue Baustellen – und zwar real wie im übertragenen Sinne. Der GA hat bei der Gemeinde Wachtberg nachgefragt, welche Themen für 2021 auf der Prioritätenliste stehen. Hinter manchen (Ausführungs-)Terminen steht, das ließen die Fachbereichsleiter durchblicken, durchaus ein Fragezeichen. Denn für das ein oder andere Projekt bedarf es auch noch der politischen Beratung. Sei es in den Ortsausschüssen, den Ausschüssen oder auch im Rat.

Wann diese das nächste Mal zusammentreten, ist aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen noch nicht klar. Und die Folgen der Pandemie könnten wohl auch für Verzögerungen bei Bauarbeiten sorgen.

Infrastruktur: Fachbereichsleiter Christian Pohl nennt hier den barrierefreien Umbau der Haltestelle Adendorf Kirche. Wie berichtet, ist die Baustelle bereits eingerichtet. Ausgebaut werden sollen ebenfalls die Haltestellen Niederbachem Feuerwehr, Niederbachem Post, Kürrighoven sowie Villip Zwischen den Hüllen. 

Im zuständigen Ausschuss soll am 28. Januar der Umbau von Mehlemer Straße und Bachplatz vorgestellt werden. Dieser zählt auch noch zum Integrierten Handlungskonzept (IHK) Niederbachem, das Bürger, Politik und Verwaltung erarbeitet hatten. Voraussichtlich soll es im Februar losgehen, die Bauzeit eineinhalb Jahre betragen.

Saniert werden soll die Gemeindeverbindungsstraße Villip-Holzem mit den ÖPNV-Haltestellen Villip Wachtbergweg und Holzem Heidegartenweg.

Vorgesehen ist laut Pohl zudem die Erweiterung des Nextbike/RVK-E-Bike-Verleihsystems mit zwei weiteren festen Stationen vor dem Rathaus und dem Henseler Hof. Freuen können sich auch die Radler, wenn der Bürgerradweg L 123 vom Ortsausgang Berkum in Richtung Arzdorf gebaut wird. Allerdings muss der Naturschutzbeirat noch sein Go für zu fällende Bäume geben.

Der Rhein-Sieg-Kreis wird 2021 gleichfalls im Ländchen tätig. Dort steht zum Beispiel der Ausbau der Eckendorfer Straße in Fritzdorf innerorts an und auf freier Strecke bis zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz. Der Fachbereichsleiter denkt, dass die Maßnahme bis 2023 dauert – Vollsperrungen inklusive. Ausgebaut wird vom Kreis auch ein Stück der K 58, des Wachtbergrings, von der L 158 bis zum Kreisel Gewerbegebiet Villip – einschließlich eines Radwegs vom Wittfelder Hof bis Rentnerweg beziehungsweise Am Campus. Zudem gibt es eine Kooperation von Gemeinde und Kreis beim Umbau der Haltestelle Ließem Am Köllenhof an der K 14, bei dem sich die Gemeinde, wie berichtet, um die bessere Zuwegung kümmern will. Die Haltestelle Werthhoven Institut wird auch durch die Siegburger modernisiert. Noch nicht sicher ist, so Pohl, ob schon 2021 mit der beschlossenen Sanierung des Hallenbads Berkum und der Sanierung der Turnhalle Niederbachem begonnen werden kann. Letztere steht eigentlich Ende Januar auf der Tagesordnung des Infrastrukturausschusses.

Bildung, Jugend und Sport: Fachbereichsleiterin Sabine Radermacher nennt hier, stellvertretend für anderes, die mögliche Pumptrack-Strecke, die Umsetzung des Trimm-Dich-Pfads, die Neuwahlen des Jugendrats und die Auswertung der Elternbefragung zur Schulentwicklung der Hans-Dietrich-Genscher-Schule. 

Gemeindewerke Wachtberg: Vorständin Katharina Hark und ihr Team planen den Anschluss der Kläranlage Arzdorf an die Kläranlage Pech, den Bau eines Klärschlammspeichers an der Kläranlage Pech, den zweiten Bauabschnitt zur Überflutungsvorsorge Zum Rheintal in Werthhoven und eine ähnliche Maßnahme in Fritzdorf. Daneben stehen eine Kanalverlängerung an der Holzemer Straße in Villip und eine Kanalerneuerung an der Eckendorfer Straße in Fritzdorf an. Zudem erneuern die Gemeindewerke den Durchlass am Reitplatz am Werthhovener Weg und schaffen weitere Retentionsräume am Grünen Weg in Pech und In der Held in Niederbachem.