1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Unfall in Wachtberg-Niederbachem: Zwölfjährige verletzt - Fahrerflucht

Unfall in Niederbachem : Autofahrer bringt Zwölfjährige zu Fall und fährt davon

Ein unbekannter Autofahrer hat in Wachtberg-Niederbachem ein Kind auf einem Fahrrad gerammt. Das zwölf Jahre alte Mädchen stürzte und musste medizinisch versorgt werden. Der Fahrer ist flüchtig.

Eine zwölfjährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Wachtberg-Niederbachem verletzt worden. Der bislang unbekannte Verursacher beging Unfallflucht. Der Unfall ereignete sich bereits am Sonntagmittag, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Demnach fuhr das Mädchen zur Unfallzeit gegen 13 Uhr nach bisherigen Feststellungen die Vulkanstraße talabwärts in Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Als sie einem Pkw, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war, ausweichen musste, soll ein metallic-dunkelblauer Kleinwagen in gleicher Richtung an ihr vorbeigefahren sein. Dabei berührte das Auto das Bein des Kindes und den Lenker des Fahrrads. Aufgrund der Berührung verlor die Radfahrerin das Gleichgewicht, kam zu Fall und verletzte sich. Sie musste später in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Fahrer des Autos soll nach Polizeiangaben seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt haben. Die Person am Steuer kann nicht näher beschrieben werden. Außer der Zwölfjährigen sind bislang keine Unfallzeugen bekannt. Die Ermittler bitten daher mögliche weitere Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Pkw sowie zur Identität des Unfallverursachers machen können, sich unter 0228 15-0 oder per E-Mail an vk2.bonn@polizei.nrw.de zu melden.