1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Unfall: Radfahrerin in Wachtberg schwer verletzt

Autofahrer missachtete Rotlicht : Radfahrerin nach Unfall auf L158 in Wachtberg schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der L158 ist eine Radfahrerin am Sonntagabend schwer verletzt worden. Die Einsatzkräfte mussten die Unfallstelle kurzzeitig sperren.

Bei einem Unfall auf der L158 bei Wachtberg-Villip ist eine Frau am Sonntagabend schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 71-jähriger Autofahrer gegen 20 Uhr auf der L158 in Richtung Villip unterwegs und fuhr im Kreuzungsbereich „Am Wachtbergring“/„Oelmühle“ über eine rote Ampel. Dabei kollidierte er mit einer 36-Jährigen, die auf ihrem Pedelec in Richtung „Am Wachtbergring“ fuhr.

Bei dem Versuch, der Frau noch auszuweichen, touchierte der Autofahrer nach Angaben der Polizei das Auto eines 28-Jährigen, welcher gerade dabei war, auf L158 nach links abzubiegen. Die Pedelecfahrerin zog sich unter anderem Verletzungen am Kopf zu und musste ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher und der 28-Jährige blieben unverletzt. Die Unfallstelle war am Sonntagabend in beide Richtungen gesperrt.

(ga)