1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Wachtberg

Angebot in Wachtberg: Zauberworkshops sollen Kindern Mut machen

Angebot in Wachtberg : Zauberworkshops sollen Kindern Mut machen

Magie und Zaubern: Die Ehrenamtsbörse Wachtberg möchte Kindern helfen, die Eindrücke durch Pandemie und Flutkatastrophe zu überwinden. Dazu gibt es demnächst Workshops.

Die Ehrenamtsbörse Wachtberg möchte Kindern und Jugendlichen, die besonders unter der Pandemie und oder der Flutkatastrophe gelitten haben, helfen. Dazu gibt es verschiedene Zauberworkshops für Teilnehmer im Alter zwischen acht und 14 Jahren. Hierbei sollen sie wieder neue Hoffnung und Zuversicht schöpfen. Unter dem Motto „Wir zaubern wieder neuen Mut“ sollen Anfang November in Wachtberg-Niederbachem die kostenlosen Workshops angeboten werden.

Zauberei sei Magie und Magie lasse Kinder träumen, heißt es in einer Mitteilung der Ehrenamtsbörse. „Einem Zauberer zuzusehen, ist für Kinder immer faszinierend, aber selbst sogar zaubern zu können, lässt viele Kinderträume wahr werden. In diesen Workshops für Kinder und Jugendliche soll genau das geschehen: Für einen Moment abtauchen in eine magische Welt, entdecken was man selbst alles mit etwas Übung und Magie erreichen kann“, heißt es von den Ehrenamtlichen. Mit handelsüblichen Karten könne man durchaus viel mehr machen, als nur Mau-Mau spielen. Aber auch Seile und ein Kochtopf könnten Elemente einer Zauber-Show sein.

Workshops finden samstags statt

Die zusammenhängenden Workshops finden jeweils samstags am späten Nachmittag statt und zwar am 30. Oktober sowie am 6.,13. und 20. November. Eine kleine Abschlussgala, bei der das Erlernte Eltern, Freunden und Bekannten präsentiert werden kann, ist für den darauffolgenden Sonntagnachmittag, 21. November, vorgesehen.

Die Teilnehmer werden nach ihrem Alter auf die verschiedenen Workshops aufgeteilt – die Plätze sind limitiert, da nicht in zu großen Gruppen gezaubert werden kann. Die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen haben bei der Zauberei natürlich Bestand. Die Teilnahme an den Workshops und an der Abschlussgala ist  kostenlos. Die Workshops finden im Dorfsaal Henseler Hof in Wachtberg-Niederbachem, Konrad-Adenauer-Strasse 38, statt. In Einzelfällen kann ein Transfer zum Veranstaltungsort für junge Zauberer organisiert werden.

Die Gesamtveranstaltung wird von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gefördert. Die übrigen Kosten werden von der Ehrenamtsbörse Wachtberg und über allgemeine freiwillige Spenden getragen. Anmeldungen mit Angabe zu den Kindern beziehungsweise Jugendlichen (Geschlecht, Alter und Anschrift) werden ab sofort per E-Mail an info@ehrenamtsboerse-wachtberg.de entgegengenommen. Fragen werden unter ☎ 01 76/43 05 00 89 beantwortet.