Mögliche Trunkenheitsfahrt Zwei Verletzte: Auto prallt gegen Baum in Wachtberg

Wachberg-Niederbachem · Am Samstagmorgen sind bei einem Unfall in Wachtberg-Niederbachem zwei junge Menschen verletzt worden. Der Unfallhergang ist noch unklar, aber die Polizei hat den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt.

 Die Polizei vermutet eine Trunkenheitsfahrt in Wachtberg.

Die Polizei vermutet eine Trunkenheitsfahrt in Wachtberg.

Foto: Axel Vogel

Wegen eines Unfalls am frühen Samstagmorgen auf dem Langenbergsweg oberhalb Niederbachems musste um 2.15 Uhr die Wachtberger Feuerwehr ausrücken.

Laut Wehrsprecher Michael Ruck handelte sich um einen Alleinunfall, bei dem ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug in Höhe eines im Ort bekannten landwirtschaftlichen Betriebes von der Straße abgekommen und im Graben an einem Baum zum Liegen gekommen war.

Wie Ruck ausführte, mussten die Insassen nicht befreit werden, beide seien aber vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden.

Unfall mit Motorradfahrer in Wachtberg
5 Bilder

Unfall mit Motorradfahrer in Wachtberg

5 Bilder

Die Unfallursache ist laut Michael Ruck unbekannt. Ein Beamter der Leitstelle der Bonner Polizei bestätigte am Samstagmorgen auf Anfrage, dass die beiden Insassen des Unfallautos, die 21-Jahre alte Fahrerin und ihr gleichaltriger Beifahrer, verletzt worden seien.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist zwar noch unklar, führte der Beamte aus. Allerdings habe die Polizei den Verdacht, dass es sich um eine Trunkenheitsfahrt gehandelt haben könnte. Daher wurden auch zwei Blutproben angeordnet, zudem das Fahrzeug sichergestellt.

Laut Wachtberger Feuerwehr war der Einsatz, an dem 15 Wehrleute beteiligt waren, erst gegen 5.30 Uhr beendet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort