Sebastianus-Schützen Bad Bodendorf Siegfried Hering schießt den Vogel ab

BAD BODENDORF · Die Kirmes in Bad Bodendorf ist auch die Zeit der neuen Schützenmajestäten. Und da gibt es nun sogar zwei: Der neue König der Sankt-Sebastianus-Schützengesellschaft heißt Siegfried Hering, der König des Junggesellenvereins Sankt Josef ist Stefan Rademacher.

 Er lebe hoch: Siegfried "Siggi" Hering jubelt über seinen Königs- Schuss, seine Schützenbrüder freuen sich mit ihm.

Er lebe hoch: Siegfried "Siggi" Hering jubelt über seinen Königs- Schuss, seine Schützenbrüder freuen sich mit ihm.

Foto: GA

Recht zügig holten die Schützen ihren Vogel von der Stange: Der neue Regent stand mit dem elften Schuss fest. Die Wegbereiter waren: Frank Beu (Krone), Miriam Beu (Zepter), Daniela Dräger (Reichsapfel), Siegfried Hering (Kopf), Guido Pogacar (linker Flügel), Bernd Dräger (rechter Flügel) und Daniel Dräger (Schweif). Der alles entscheidende Schuss kam von Siegfried "Siggi" Hering. Ihm zur Seite stehen seine Frau Claudia und sein Sohn Benedikt Hering als Adjutant.

Den Rumpf in der Schülerklasse schoss Timo Dräger, den Rumpf der Jungschützen Oliver Oedekoven. Beim Bürgerkönigsschießen waren die erfolgreichen Schützen: René Heck (Krone), Nico Schmitz (Zepter), Karin Loga (Reichsapfel), Guido Loga (Kopf), Carmen Reuter (linker Flügel), Yvonne Reuter (rechter Flügel) und Karl Halbmann (Schweif).

Andrea Hüppen landete hier den entscheidenden Treffer und wurde somit neue Bürgerkönigin. Der Junggesellenverein als Veranstalter der traditionsreichen Bad Bodendorfer Kirmes war dann am Folgetag auf dem Schützenplatz aktiv. Die Junggesellen schießen traditionell mit der "schweren Büchse" ihren König aus.

Folgende Junggesellen waren erfolgreich: Andreas Herbst (Krone), Stefan Rademacher (Zepter), Nico Schmitz (Reichsapfel), Andreas Gödderz (Kopf), Moritz Seidenfuß (linker Flügel), Christian Mohr (rechter Flügel), Christian Felber (Schweif). König wurde kurz vor zehn Uhr am Abend mit dem 45. Schuss auf den Rumpf Stefan Rademacher. Nach 2007 errang er bei den Junggesellen bereits zum zweiten Mal die Königswürde.

Bei den Blue Velvets waren folgende Schützinnen erfolgreich: Die Maß Bier (Krone) schoss Laura Wedhorn, die Weißwurst (Zepter) Alexandra Bauer, die Brezel (Reichsapfel) Ricarda Pauly, den Zopf (Kopf) Annika Becker, den linken Flügel Daniela Beitzel, den rechten Flügel Selina Ellerich, den Schweif Laura Schmitt. Als neue Königin wurde Melina Becker gekrönt, die den Rumpf mit dem siebten Schuss erledigte.